Industrie 4.0

IT, auf die Industrie angewendet.

Der Einsatz der neuen, digitalen Technologien in Produktionsunternehmen hat zu dem geführt, was als die Ära Industrie 4.0 oder Unternehmen 4.0 bezeichnet wird: Die neuen Technologien werden auf die Produktionsprozesse angewandt und bieten die Chance, die Arbeitsbedingungen zu verbessern, die Produktivität und die Produktionsqualität der Anlagen zu steigern.

Betacom hat daher beschlossen, mehrere Teams mit der Untersuchung von IoT-Lösungen (Internet of Things) zu beauftragen, um die Digitalisierung der Produktion zu fördern. Ausgehend von der Analyse der realen Probleme untersucht das Unternehmen kundenspezifische Lösungen und Devices, um die Prozesse zu vereinfachen, zu automatisieren und zu optimieren. Der nächste Schritt ist, Prototypen nach Maß zu kreieren, um die tatsächliche Funktionsfähigkeit der Lösung auszuwerten. Anschließend folgt die Installation.

Objekte in smarte, verschaltete und ‚intelligente‘ Devices zu verwandeln, ist eine wirtschaftliche, effiziente und strategische Lösung für Unternehmen jeder Art. Der Einsatz von 4.0-Systemen trägt zur Rationalisierung der Produktion und zur Vereinfachung der Prozesse bei, was reale Vorteile für die Unternehmen bringt.

Diese Technologien sind auf jedes System und jede Anlage anwendbar und ermöglichen die Überwachung der Systeme und die Datensammlung für eine kontinuierliche Kontrolle des guten Zustands der Anlagen und des Energieverbrauchs.

Betacom entwickelt IT-Lösungen und -Devices speziell für Industriebetriebe, die eine Produktionssteigerung in Verbindung mit einer Verringerung von Kosten und Verschwendung ermöglichen und so für nachhaltigere, funktionalere Werke sorgen.

Verwendete Technologien

- IoT
- Artik
- AWS (Amazon Web Services IoT)
- Azure IoT
- Watson IoT
- MQTT
- PLC
- OPC
-UA
- Node

Dazugehörige Artikel